Corona geht - Grippe bleibt

Denken Sie an Ihre Grippeimpfung!

Die Erkältungssaison beginnt jetzt erst richtig, und die Grippeimpfung 2022/23 lohnt sich nach wie vor!

Die Grippeimpfung ist eine vorbeugende Maßnahme zur Verhinderung einer Influenza-Erkrankung („echte Grippe“). Es wird empfohlen die Grippeimpfung möglichst jährlich in der Zeit zwischen Oktober und November durchführen zu lassen. Eine Impfung ist aber auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich, da der Schutz bereits ein bis zwei Wochen nach der Impfung voll ausgeprägt ist.

Gemäß der Empfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) ist für unter 60-jährige u.a. die FLUCELVAX-TETRA-Grippeimpfung 2022/23 und für alle über 60-jährigen die EFLUELDA 2022/23 als Kassenleistung empfohlen. In unserer Praxis sind beide Impfstoffe derzeit noch ausreichend verfügbar.

Gerne können Sie während der Sprechzeiten - auch ohne vorherige Terminvereinbarung - die Grippeimpfung durchführen lassen, damit Sie dieses Jahr gut durch den Winter kommen.

 

Zurück